Sie befinden sich hier:

Terrassenüberdachung: Glas vs. Polycarbonat von VD AluSysteme

Terrassendach TDS

Wie Sie die perfekte Terrassenüberdachung auswählen: Tipps und Ratschläge von VD AluSysteme

Wenn Sie schon lange mit dem Gedanken spielen, eine Terrassenüberdachung zu installieren, haben Sie wahrscheinlich schon viele verschiedene Möglichkeiten in Betracht gezogen, die sich in Funktionalität und Aussehen unterscheiden. In diesem Artikel möchten wir Ihnen die verschiedenen Materialien, die wir für diese Aufgabe verwenden, näher bringen und Ihnen erklären, worin sie sich unterscheiden.

Es gibt viele verschiedene Optionen für Terrassenmarkisen, darunter unterschiedliche Materialien, Konfigurationen und Designs. Wir bieten Ihnen die Wahl zwischen Verbundglas und Polycarbonat. Beide sind absolut sicher, aber um zu entscheiden, welches Material Sie wählen sollen, müssen Sie zunächst Ihre Ziele und Anforderungen an Ihre Terrassenmarkise kennen.

 

Eine Aufschlüsselung der Materialien für Terrassenüberdachungen: Welches ist die richtige Wahl?

 

Wir bieten Ihnen zwei Arten von Glas für Ihr Vordach an: klar oder mattiert. Was sind die Unterschiede, Vor- und Nachteile? Nun, zunächst einmal ist die Lichtdurchlässigkeit von Milchglas um bis zu fünfundzwanzig Prozent geringer, was bedeutet, dass es unter einem solchen Glas auf der Terrasse oft mehr Schatten und weniger Licht gibt, wodurch eine völlig andere Umgebung entsteht. Aber zur gleichen Zeit, Milchglas auch nicht aktiv übertragen Wärme, was bedeutet, dass eine Terrasse mit einem glänzenden Glasdach wird viel schneller zu jeder Zeit des Jahres beheizt werden, wodurch die Heizkosten Ihrer erweiterten Lebensraum.

Vor- und Nachteile: Glas oder Polycarbonat für Ihre Terrassenmarkise

 

Bei der Terrassenüberdachung aus Polycarbonat unterscheiden sich die Energieeffizienz des transparenten und des mattierten Materials in der jeweiligen Reihenfolge nicht von Glas. Aber es gibt noch andere Faktoren, die hier zu berücksichtigen sind. Zum Beispiel die Schallabsorption – Glas ist in dieser Hinsicht etwas schlechter, weil es nur einen kleinen Teil der Geräusche absorbieren kann, während Polycarbonat dem Glas fast anderthalb Mal überlegen ist, wenn man die Schallabsorption in Dezibel misst. Mehr über diese Eigenschaften können Sie im entsprechenden Abschnitt unserer Website nachlesen.

Wie kann man sich letztendlich für eine Variante entscheiden? Polycarbonat ist stärker und stoßfester als Glas und eignet sich daher besser für Gebiete mit häufigen Stürmen oder Winden. Polycarbonat ist in der Regel preiswerter als Glas und erfordert weniger Pflege und Wartung. Wenn Ihr Budget begrenzt ist oder Sie nach einer kostengünstigeren Lösung suchen, ist Polycarbonat vielleicht die bessere Wahl.

Allerdings ist Glas transparenter und glänzender, was Ihrem Vordach ein eleganteres und stilvolleres Aussehen verleihen kann. Wenn Sie Wert auf Transparenz und natürliches Licht legen, ist Glas vielleicht die bessere Wahl. Die Entscheidung zwischen Polycarbonat und Glas kann auch von der Gesamtgestaltung und dem Stil Ihres Hauses abhängen. Glasvordächer können moderner und eleganter aussehen, während Vordächer aus Polycarbonat praktischer und funktioneller sind.

Lassen Sie sich von uns beraten, wenn Sie sich nicht entscheiden können, und wir werden Ihnen bestimmt helfen, die richtige Entscheidung zu treffen. Vergessen Sie auch nicht, dass Sie bei uns fast jede Farbe für Ihre Terrasse wählen können, abgesehen von den aufgeführten Standardtönen. Auch bieten wir Ihnen ganz unterschiedliche Beschattungsformen an, von der Unterdachbeschattung bis zur Vertikalbeschattung.

Wie Sie die perfekte Terrassenüberdachung auswählen: Tipps und Ratschläge von VD AluSysteme

Was suchen wir in einem Partner?

Wir suchen nach Partnern, die bereit sind, in der Terrassendach-Branche eine für beide Seiten vorteilhafte Zusammenarbeit einzugehen.

Wir sind auf der Suche nach kreativen Köpfen, die gemeinsam mit uns einzigartige und erfolgreiche Projekte umsetzen möchten. Uns interessieren Personen, die hohe Qualitätsstandards und Professionalität im Geschäftsleben zu schätzen wissen.

Wenn Sie bereit sind für neue Herausforderungen und Weiterentwicklung, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme unter:

VD AluSysteme
Dieselstraße 3
97959 Assamstadt

Kontaktdaten:
Telefon: 062942719693
E-Mail: info@vd-alusysteme.de

Wir sind überzeugt davon, dass eine Zusammenarbeit mit uns für beide Seiten von großem Nutzen sein wird. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren und lassen Sie uns gemeinsam erfolgreich wachsen.

Mit freundlichen Grüßen

VD AluSysteme Team